Herzlich Willkommen beim Jugendfußball der JSG Freiensteinau

Wir freuen uns, Euch auf den Seiten der Jugendfußball-Abteilung begrüßen zu können. Ob Ihr aus gezieltem Interesse, aus Neugierde oder per Zufall auf unsere Seiten gekommen seid spielt für uns keine Rolle, richtig seid Ihr hier in jedem Fall.

Auf den folgenden Seiten findet Ihr Wissenswertes über die Juniorenteams der JSG Freiensteinau. Angefangen von einem Einblick über die Arbeitsweise und Philosophie der Jugendabteilung finden Sie zusätzlich die Möglichkeit sich über Neuigkeiten, Mannschaften, Spiele, Trainingszeiten und Kontaktdaten zu informieren.

Klicken Sie einfach in der linken Navigationsleiste auf den gewünschten Reiter, um nähere Informationen zu bekommen.

Das Jugendteam wünscht Euch viel Spaß!

Vorstellung und Arbeitsweise der JSG Freiensteinau

Die JSG Freiensteinau setzt sich aus den Vereinen

SV Bermuthshain, SV Nieder-Moos, SG Freiensteinau und der Spvgg. Hartmannshain/Herchenhain zusammen. Bis zum Jahr 2009/2010 war die KSG Radmühl als weiterer Verein in der Jugendspielgemeinschaft tätig.

In der JSG Freiensteinau spielen z.Zt. rund 110 Jugendfußballer aktiv Fußball. Diese Nachwuchskicker sind auf rund 9 Jugendmannschaften verteilt und werden von knapp 20 engagierten, lizenzierten ehrenamtlichen Übungsleitern betreut.

Unsere Juniorenabteilung hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche aus der Region für den Fußballsport zu begeistern und mit einem möglichst attraktiven Trainings- und Freizeitangebot dauerhaft an den Verein zu binden.
Oberstes Ziel ist es daher, den Nachwuchsspielern durchgängig eine Spiel- bzw. Entwicklungsmöglichkeit zu geben. Dies kann nur gewährleistet werden, wenn einerseits genügend Spieler, aber auch Trainer und Betreuer zur Verfügung stehen.

Um den Trends des "mangelnden Vereinsinteresse" und der "mangelnden Bewegungswelt der Kinder" entgegenzuwirken, hat die JSG Freiensteinau ein Jugendkonzept entwickelt.

Wie kann eine solches Konzept/ Philosophie aussehen?

Als Kernsatz des Jugendkonzept gilt:

"Wir wollen unseren Nachwuchsspielern ein vielfältiges und altersgerechtes Training,
das Spaß macht anbieten!"

Aus diesem Grund möchte die JSG Freiensteinau im gesamten Jugendbereich nach gemeinsamen Grundlagen ausbilden. In einem Leitfaden wird beschrieben, welche Ausbildungsinhalte für den Trainer empfohlen wird und welchen Grundsätzen das Training für die Jugendmannschaften folgen soll. Denn nur eine hohen Qualität der Trainer gewährleistet eine hohe Qualität des Trainings.

Um die Qualität der Trainer zu sichern, finden innerhalb der JSG Freiensteinau regelmäßige Fortbildungen statt. Nähere Informationen finden sie hierzu im Menüpunkt Events/ Veranstaltungen.

In der Jugend liegt unsere Zukunft;
auch deswegen bemühen wir uns während der gesamten Zeit im Jugendfußball ein gleichbleibend hochwertiges Training anzubieten.

Das macht erfolgreich und macht Spaß – den Spielern und den Trainern!

Das alles kann nur bei einer guten Zusammenarbeit von Vorstand, Trainern, Eltern und Jugendspielern verwirklicht werden.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Arbeit.

Sofern Sie Interesse haben uns zu unterstützen sei es als Spieler, Trainer, Betreuer, Fans oder Gönner würden wir uns über einen Kontakt sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Koch                                                                      Jörg Salomon
(Jugendleiter SG Freiensteinau)                                            (2. Jugendleiter SG Freiensteinau)

Ihr Kind möchte Fußball spielen?

Ihr Kind möchte bei uns Fußball spielen? Sehr schön!
Wissenswertes, speziell für Eltern, rund um den Fußball bei uns im Verein finden sie in diesem Beitrag.

Falls Ihr Kind Interesse an Fußball hat, dann müssen Sie zunächst wissen, in welcher Altersklasse Ihr Sohn oder Ihre Tochter spielen wird. Die Einteilung erfolgt anhand des Alters (des Geburtsjahres):

  • A-Junioren (U19/U18)
    A-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in der das Spieljahr beginnt, das 17. oder das 18. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

  • B-Junioren/B-Juniorinnen* (U17/U16)
    B-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 15. oder das 16. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

  • C-Junioren/C-Juniorinnen* (U15/U14)
    C-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 13. oder das 14. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

  • D-Junioren/D-Juniorinnen* (U13/U12)
    D-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 11. oder das 12. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

  • E-Junioren/E-Juniorinnen* (U11/U10)
    E-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 9. oder das 10. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

  • F-Junioren/F-Juniorinnen* (U 9/U 8)
    F-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 7. oder das 8. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

  • G-Junioren/G-Juniorinnen* (Bambini/U7)
    G-Junioren einer Spielzeit sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, noch nicht das 7. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

In den mit (*) markierten Altersklassen sind gemischte Mannschaften (Jungen und Mädchen) zugelassen. Für Mädchen gibt es eine Ausnahme: Mädchen, die in Jungenmannschaften spielen, dürfen ein Jahr älter sein als die männlichen Spieler. Reine Mädchenmannschaften die in einer Spielrunde mit Jungen spielen dürfen zwei Jahre älter sein als die männlichen Spieler.

Für jede Altersklasse finden Sie hier auf der Webseite eine Teamvorstellung mit Angaben zu den Trainingszeiten sowie Kontaktdaten zu den Trainern und Betreuern.

Bevor Sie nun zum Training kommen, sollten Sie Ihrem Kind Sportbekleidung (je nach Wetter) und Fußballschuhe anziehen. Wenn es vorerst nur darum geht, Fußball ein paar mal auszuprobieren, reichen auch feste Turnschuhe aus.
Bei regelmäßiger Teilnahme, wenn es also "ernst" wird, sollten die Kinder aber mit Fußballschuhen auflaufen. Gerne können Sie bei unseren Trainern nach gebrauchten Fußballschuhen nachfragen.
Die Mögichkeit zum Umziehen sowie die Nutzung der Duschen ist ebenfalls im Sportlerheim gegeben.

Um den Nachwuchs anzumelden, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • eine komplett ausgefüllte Eintrittserklärung/ Mitgliedschaft (als Download oder beim Trainer erhältlich)
  • einen Passantrag für den Hessischen Fußballverband (beim Trainer erhältlich)
  • eine Kopie der Geburtsurkunde (nur bei Erstausstellung eines Spielerpasses)
  • ein ärztliches Attest
  • ein aktuelles Passbild
  • den Beleg der Vereinsabmeldung bzw. den alten Spielerpass (nur bei einen Vereinswechsel)*

Im Bereich "Mitglied werden" finden Sie alle notwendigen Informationen zu einer Mitgliedschaft bei der SG Freiensteinau (..die Satzung, die Beitragsordnung sowie die Beitrittserklärung...). Eine Möglichkeit der Mitgliedschaft einer Vereins unserer Juniorenspielgemeinschaft ist ebenfalls ausreichend.
Unser Tipp: Besonders interessant bei zwei oder mehr "Aktiven" in einer Familie ist der Familienbeitrag. 

Den Passantrag sollten Sie nur unterschreiben (nicht ausfüllen), da die restlichen Daten von uns eingetragen werden.

*Sollte ihr Kind bereits in einem anderen Verein gespielt haben, benötigen wir einen Abmeldebeleg und den alten Spielerpass. Die Unterlagen geben Sie bitte komplett bei Ihrem Trainer ab, er sorgt für die weitere Bearbeitung. Gerne übernehmen wir die Abmeldung für Sie bei Ihrem "alten" Verein, sprechen Sie uns hierzu einfach an.

Erst wenn der neue Spielerpass mit der Freigabe des Hessischen Fußballverband vorliegt, ist Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn für alle Pflichtspiele spielberechtigt. Zu den Spielen stellt der Verein die Spielerkleidung (Trikot, Hose, Stutzen). Fußballschuhe und Schienbeinschoner muss jeder Spieler selbst mitbringen.

Wenn jetzt weitere Fragen offen geblieben sind, können Sie gern den zuständigen Trainer oder unseren Jugendleiter anrufen.

Fair bleiben, liebe Eltern! Verhaltenscheck für Eltern

Machen Sie den Eltern-Check und finden Sie heraus, ob Fairness für Sie ganz oben steht oder Sie die rote Karte verdienen!

Hier finden Sie einen Flyer mit Verhaltenstipps am Seitenrand von Jungendfußballspielen vom DFB als Download

Unterkategorien

  • Junioren Events
  • A-Junioren
  • B-Junioren
  • C-Junioren
  • D-Junioren
  • E-Junioren
  • F-Junioren
  • Juniorinnen
  • G- Junioren
  • FSJ im Sport